Audi Training Deutschland

Hygiene im Audi Training
Hinweise zu Präsenztrainings während Corona in den Audi Service Training Centern

Ab dem 23.05.2022 werden wir durchstarten und unsere technischen Trainings ohne Beschränkung der Personenzahlen, jedoch unter Beachtung der 3G Regeln, durchführen. Grundsätzlich entscheiden Sie als Betrieb, wer am Service Training bei Audi teilnimmt.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind:

  • Personen mit folgenden Symptomen: Fieber, Husten, Atembeschwerden, Muskelschmerzen, die sich allgemein krank fühlen, sowie Personen, die keinen MNS tragen können.
  • Personen, die in den letzten 7 Tagen in Kontakt mit einer infizierten Person standen.
  • Personen, die selbst mit Covid-19 infiziert sind.

Bitte berücksichtigen Sie,

dass der Zutritt zum Audi Service Training Center ausschließlich mit Mund-Nasen-Schutz (FFP2 oder medizinischem MNS) erfolgen darf.

Die MNS und für mehrtägige Trainings zu absolvierende Selbsttests sind vom Teilnehmenden mitzubringen.

Es herrscht grundsätzlich die 3G Regel.
(Geimpfte, Genesene oder Getestete)

  • Jeder Teilnehmende, auch wenn er geimpft bzw. genesen ist, benötigt beim Betreten der Audi Service Training Center einen negativen COVID-19 Antigen-Selbsttest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Dokumentation (ideal Fotodokumentation mit Datumsangabe) ist auf Nachfrage vorzulegen (Stichprobe)
  • Bei mehrtägigen Trainings ist dieser Antigen-Selbsttest im Laufe der Woche nach Aufforderung durch den Trainierenden nochmals zu wiederholen (nach Tag 2).

Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt und keinen negativen Schnelltest vorlegt:

  • Kann aktuell nicht an unseren Präsenzmaßnahmen teilnehmen.

Verhaltensregeln bei der Ankunft im Audi Service Training Center

  • Kein Zutritt ohne Mund-Nasen-Schutz.

Verhaltensregeln im Audi Service Training Center

Allgemein

  • Im gesamten Audi Service Training Center besteht MNS Pflicht.
  • Am Eingang steht eine Möglichkeit zur Handdesinfektion bereit.
  • Trainingsraum stündlich lüften.
  • Berücksichtigung der Husten- und Nies-Etikette.
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Bitte beachten Sie die ausgehängten Hinweise an den Standorten.

Theoriebereich

  • MNS notwendig.
  • Persönliches Trainingspaket ist ausschließlich durch den Teilnehmenden zu nutzen, der es erhalten hat.

Praxisbereich

  • Tragen der persönlichen Schutzausrüstung (MNS) ist Pflicht!

Bleiben Sie gesund!
Wir achten auf Ihre Gesundheit – helfen Sie uns dabei.

Hände gründlich waschen – mindestens 20 Sekunden

Hände gründlich waschen –
mindestens 20 Sekunden

Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Seife, lassen Sie sich ruhig Zeit dabei. Vermeiden Sie es, Mund, Augen und Nase zu berühren.

Hände schütteln vermeiden

Händeschütteln vermeiden

Wir schenken Ihnen lieber unser schönstes Lächeln und freuen uns, wenn Sie es erwidern. So schützen wir uns gegenseitig auf nette Art.

Husten – bitte hygienisch

Husten – bitte hygienisch

Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen. Husten Sie in die Ellenbeuge, nicht in die Hand.

Papiertaschentücher – die bessere Wahl

Papiertaschentücher – die bessere Wahl

Verwenden Sie Papiertaschentücher nur einmal und entsorgen Sie diese rasch.

Lüften gegen Corona

Lüften

Denken Sie bitte außerdem an regelmäßiges Lüften von Büro- und Besprechungsräumen.